T A N T R A

Ein Tanz der Polaritäten

Yoga - Retreats - Rituale - Kreise

image00003.jpeg
IMG_2884_yoga.jpg
IMG_3780_yoga2.jpg

P H I L O S O P H I E

T A N T R A    Y O G A

Tantra bedeutet für mich: Mensch sein. In aller Fülle. Mit allen Höhen und Tiefen, in jeder Lautstärke und Intensität. Ja, dazu gehört auch Sex, keine Frage. Aber eben auch alles andere. Tantra ist für mich ein großes, warmes JA zum Leben. JA zu diesem Körper, allen Erfahrungen, Menschen und Herausforderungen.

 

Für mich ist Tantra eine Einladung. Eine Einladung, die großartigen Symphonien in und um uns herum zu erforschen und zu kosten. Tantra verwandelt mich Stück für Stück in eine Liebende des Lebens.

Und ja, auch, wenn ich hier jedes Klischee bestätige, ist Tantra so, so, so viel mehr als körperliche Nacktheit. Tantra ist für mich eine pure Reinheit und Offenbarung auf allen Ebenen. 

______________________________________________

Im Tantra Yoga tauchen wir tief in energetische Prozesse ein, indem wir die Asanas bewusst mit den fünf Elementen, sieben Chakren und dazugehörigen Qualitäten, Tugenden und Emotionen verknüpfen. Wir reinigen den Körper, machen Platz für neue Energien und beobachten uns auf dem Weg liebevoll und neugierig.

 

Tantra Yoga ist sanft und herausfordernd zugleich. Es geht tiefer als eine knackige Power Yoga Session, die vielleicht einen schönen Po und definierte Oberarme macht. Tantra Yoga lässt Körper, Herz und Seele strahlen. Erweitert unseren Energiekörper und lässt uns Tag für Tag neue Horizonte erreichen.

Am liebsten lasse ich meine Tantra Yoga Flows in Workshops und Retreats mit einfließen. Falls du aber selber eine Idee/einen Wunsch hast, Tantra Yoga mit mir zu erfahren, dann schreib mir gerne eine Mail.